Congress Lecture

0.0The average rating is 0 stars out of 5.

Schnittstelle Weichgewebe – Neue Konzepte zum prothetischen Weichgewebsmanagement und die Bedeutung für die Langzeitstabilität

Ulf Meisel

Dr. Meisel zeigt die Bedeutung des Weichgewebsmanagements für die Langzeitstabilität im implantatprothetischen Workflow. Schwerpunkt des Vortrags sind die Implantatabutments, sowohl konfektionierte als auch individualisierte aus Metall oder Keramik. Er erläutert die 5 Abutmentbereiche und ihre Aufgaben und Richtwerte für die erfolgreiche Biointegration. Anhand von Fallbeispielen zeigt Dr. Meisel die mögliche Gestaltung der gewählten Implantatabutments zur Stabilisierung des Weichgewebes.

Nach diesem Vortrag sollten Sie…

  • die 5 Abutmentbereiche und ihre Aufgaben erklären können
  • wissen, was beim Zementieren auf Implantatabutments zu beachten ist
  • diskutieren können, warum der intraimplantäre Bereich insbesondere bei Passungenauigkeiten (Replika) nicht zu vernachlässigen ist
Duration
45 minutes
Source
ITI Congress Austria 2016
CPD/CME
0.77 hours
Purchase price
23 Academy Coins
Publication date: Jun 28, 2017 Last review date: Jun 21, 2017 Next review date: Jun 21, 2020
  • Abutment Materials
  • Abutment Selection
  • Abutments
  • Anatomy & Biological Principles
  • Attachment Types
  • Cement Retention
  • Components & Materials
  • Congress Lecture
  • Crowns & Bridges
  • Customized Abutments
  • Esthetics
  • German
  • Gold Abutments
  • Languages
  • Mucosa Conditioning
  • Peri-Implant Mucosa
  • Prosthesis Design
  • Prosthodontic Planning & Procedures
  • Prosthodontics
  • Screw Retention
  • Standard Abutments
  • Titanium Abutments
  • Zirconia Abutments

ITI QR code Mvc

Share this page

Download the QR code with a link to this page and use it in your presentations or share it on social media.

Download QR code
QR code