Congress Lecture

0.0The average rating is 0 stars out of 5.

Reinigung und Dekontamination keimbesiedelter Implantatoberflächen bei Periimplantitistherapie

Georg Bach

Diese Präsentation gibt einen Überblick zu den diversen Möglichkeiten der Reinigung und Dekontamination von keimbesiedelten Implantatoberflächen bei der Periimplantitistherapie. Dabei wird auf eigene in-vitro Studienresultate zu Kürretage, Pulverstrahleinsatz, Lasern (Er:YAG und Diode) sowie Ätzgel bei der Periimplantitistherapie eingegangen. Zudem werden die neueren Verfahren, photodynamische und auch photothermische Therapie (PDT und PTT), zur Periimplantitisbehandlung vorgestellt und deren Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede aufgezeigt.

Am Ende dieser Präsentation sollten sie:

  • die wichtigsten Verfahren zur Reinigung und Dekontamination von Implantatoberflächen bei der Periimplantitistherapie kennen
  • wissen, dass zwar alle Verfahren einen reinigenden Effekt zeigen, aber vor allem die Dekontamination bedingt durch die Defektmorphologie große Unterschiede zeigt
  • die Unterschiede in der Funktionsweise der PDT und PTT kennen
  • wissen, dass rote und grüne Sensitizer bei der PDT / PTT unterschiedliche Wirkungen und Effekte haben 
Duration
10 minutes
Source
ITI Kongress Deutschland, 2015
CPD/CME
0.17 hours
Purchase price
5 Academy Coins
Publication date: Apr 15, 2016 Last review date: Apr 8, 2018 Next review date: Apr 8, 2021
  • Assessment & Diagnosis
  • Biological Complications
  • Complications
  • Congress Lecture
  • German
  • Languages
  • Outcomes
  • Patient Factors & Compliance
  • Peri-Implantitis
  • Treatment Outcomes & Continuing Care

ITI QR code Mvc

Share this page

Download the QR code with a link to this page and use it in your presentations or share it on social media.

Download QR code
QR code